DIE SCHATTEN DER WÜSTE

Mit anschließendem Gespräch, am 20.01. um 11:30 Uhr

Zu Gast: die Regisseure Franziska Schönenberger und Jayakrishnan Subramanian.

*Für alle Gäste gibt es außerdem eine kleine kulinarische Überraschung*

Der Inder Baskaran ging als Bauarbeiter nach Dubai und kam tot in einem Sarg zurück. Ein Foto von ihm im offenen Sarg und sein Pass – mehr ist seiner Witwe Sundari nicht geblieben. Der indische Künstler Jayakrishnan Subramanian ist mit dem Verstorbenen verwandt und wird von der Familie um Hilfe gebeten. Denn niemand weiß, was wirklich passiert ist. Ehefrau Sundari ist sich sicher: Es war Mord. Wer hat Baskaran auf dem Gewissen? Jayakrishnan macht sich auf die Reise in Baskarans Vergangenheit in Indien und Dubai. In Animationen hält er das Leben und Sterben des Familienvaters fest. Der Film löst Baskaran aus dem anonymen Heer indischer Wanderarbeiter heraus und gibt ihm ein Gesicht.

Englischer/Originaltitel: SHADOWS OF THE DESERT. Autor: Franziska Schönenberger, Jayakrishnan Subramanian. Kamera: Christopher Aoun. Ton: Andreas Goldbrunner. Schnitt: Robert Vakily. Musik: Vedanth Bharadwaj, Bindhumalini Narayanaswamy. Produktion: Nominal Film. Produzent: Maximilian Plettau.

https://shadows-of-the-desert.com/

 

Die Schatten der Wüste im Monopol Kino